Spenozug - Ersatzverkehr mit Bussen

Im Nürnberger Untergrund sprühen ab heute die Funken. Vier Wochen lang ist der Spenozug im U-Bahn-Netz unterwegs und bringt die Schienen wieder in Form. Die Wartungsarbeiten beginnen jeweils Abends gegen 21 Uhr. Weil die Streckenabschnitte, auf denen der Schienenschleifwagen unterwegs ist, gesperrt werden müssen, richtet die VAG dort jeweils einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Sie fahren an Ersatzhaltestellen an der Oberfläche ab. An den Bahnhöfen hängen Plakate mit den genauen Infos. Die Gleisarbeiten mit dem 219-Tonner sind lärmintensiv und verursachen Staub – dafür bittet die VAG Fahrgäste und Anwohner um Verständnis.

Alle weiteren Infos gibt es hier.


Please publish modules in offcanvas position.