Verkehrsunfallstatistik Mittelfranken 2023

Etwas mehr Verkehrsunfälle aber weniger Verkehrstote. Das ergibt die Verkehrsunfallstatistik 2023 für Mittelfranken, die heute vorgestellt wurde. Unfallursache Nummer 1 ist nach wie vor zu schnelles Fahren, so  
Polizeidirektor Ingo Lieb. Wenn man den Blick auf die Landstraßen richtet ,dann ist es im wesentlichen die Geschwindigkeit, der Verstoss gegen das Rechtsfahrgebot, der Spiegel-Klatscher beispielsweise aber auch wenn jemand von der Fahrbahn abkommt in der Rechtskurve nach links , dann der Sicherheitsabstand. Im innerstädtischen Bereich sinds die Themen vorfahrtsgeregelte Kreuzungen, Wenden, Abbiegen, Rückwärtsfahren, Einhaltung des Sicherheitsabstands beispeilswseise, so Lieb,. Die Polizei wird auch in diesem Jahr verstärkt Geschwindigkeits-Kontrollen  durchführen.

 

Mehr Infos auch hier

Please publish modules in offcanvas position.