Mitmachaktion "#Krautschau"

Was wächst da zwischen Fahrbahnbelag, Mauerritzen und Pflastersteinen? Der Bund Naturschutz startet morgen die Mitmachaktion "#Krautschau". Eine Woche lang wollen die Naturschützer damit die wilden Pflanzen der Stadt in den Fokus rücken. Denn sie nehmen Staub und Regenwasser auf und sind somit wichtig für das städtische Ökosystem, so der BN. Wer mitmachen will soll die entdeckten Wildkräuter und Fugenpflanzen mit Kreide umkreisen und markieren. Als wissenschaftlichen Beitrag, kann dann auch ein Bild davon ins Netz stellen. Mehr Infos gibt´s hier. 

Please publish modules in offcanvas position.