Airport Nürnberg: Hochbetrieb zu Pfingsten

Hochbetrieb nicht nur auf der Erlanger Bergkirchweih, auch am Nürnberger Flughafen ist über Pfingsten einiges los gewesen. Viele Urlauber flogen in Nürnbergs türkische Partnerstadt Antalya und nach Palma de Mallorca. Es waren aber auch die ersten Passagiere der neuen Verbindung zwischen Nürnberg und Rom dabei. Flughafen-Chef Michael Hupe setzt darauf, dass Einwohner beider Städte den neuen Flug buchen werden:

"Wir hoffen natürlich auch, dass wir die Stadt hier in Rom besser vermarktet bekommen. Insofern wird gerade noch diskutiert ob wir das auch im Winter weiter fliegen - Christkindlesmarkt ist immer etwas was zieht. Die Römer sind während der Sommerferien nicht in Rom weil es viel zu heiß ist. Wir haben natürlich auch viele Italiener die hier wohnen. wir hoffen dass es viele Gruppierungen gibt, die diesen Flug nutzen werden."

Insgesamt zählte der Airport über Pfingsten rund 40.000 Passagiere.

Please publish modules in offcanvas position.