Gong des Tages

Fische Vögeln für die Flüsse!
Australien hat ein Karpfenproblem. Die Tiere wurden eingeschleppt und machen heimische Flora und Fauna kaputt. Also müssen sie weg. Sprengstoff, Gift, Elektroschocks - alles nicht effektiv genug. Jetzt will man auf große Fischorgien setzen. Und Herpes. Der Koi-Herpesvirus greift ausschließlich Karpfen an. Einfach ein paar Tiere infizieren und auf die Paarungszeit warten. Soweit so simpel. Der Plan liegt jetzt bei den Politikern. Die zögern aber noch. Eine Frage ist noch nicht geklärt: Was macht man mit geschätzten 365.000 Tonnen totem Fisch? Karpfen isst man in Australien eher ungern… ob eine Geschlechtskrankheit daran was ändert ist fraglich. Der Gong des Tages geht damit nach Down Under. An Gudn!

Please publish modules in offcanvas position.