Gong des Tages

Unfreiwillig freizügig hat sich vor kurzem ein kanadischer Abgeordneter seinen Parlamentskollegen präsentiert. Während einer Videokonferenz des Unterhauses war er plötzlich fast nackt zu sehen. In einem Statement auf Twitter schrieb er später, dass aus Versehen noch seine Kamera eingeschaltet war, als er nach dem Joggen seine Arbeitskleidung anziehen wollte.
Doch dieses peinliche Versehen war noch nicht alles: Die Videokonferenz war nicht öffentlich, doch ein unbekannter Teilnehmer machte im richtigen Moment einen Screenshot und gab das Bild an die Presse weiter.
Der Gong des Tages geht damit an den kanadischen Abgeordneten, der bestimmt nie wieder eine Kamera am Rechner vergessen wird, der aber zumindest bewiesen hat, dass sich das Joggen lohnt.

Please publish modules in offcanvas position.