Christkindlesmarkt abgesagt

Weihnachten wird in diesem Jahr anders als sonst – die Stadt Nürnberg hat heute (MO) nachmittag den Christkindlesmarkt abgesagt. Wegen der steigenden Corona Zahlen, kann die Stadtspitze die Durchführung des traditionellen Markts nicht mehr verantworten. Die Entscheidung ist allen Verantwortlich laut Wirtschaftsreferent Michael Fraas extrem schwer gefallen:


Erstmals seit 1948 wird der Markt also nicht stattfinden. Oberbürgermeister Markus König arbeitet schon an Alternativen:​


Also Glühwein JA – Christkind aber NEIN. Der bewegende Prolog von der Empore der Frauenkirche fällt diesmal aus. Eine traurige Nachricht für das amtierende Christkind Benigna Munsi, denn eine zweite Amtszeit wird es für sie definitiv nicht geben, sagt Stadtsprecher Andreas Franke:



Wie steht IHR zur Absage? Sagt uns Eure Meinung kommentiert unter unserem Facebook-Post. 

























































                                                                                                                                                    
    



























































Please publish modules in offcanvas position.